COO Sandro Maeder spricht auf der Photofuture zu Bilderdiebstahl online

Photofuture London: Copytrack präsentiert das globale Ausmaß von Bilddiebstahl im Internet

Am 22. März 2019 nahm das Copytrack-Team an der Londoner Ausgabe der PHOTOFUTURE teil – einer Workshop-Reihe, die weltweit in verschiedenen Städten stattfindet und einen Einblick in das globale Bildgeschäft gibt. Rund 100 Fotografen, Agenturen und Vertreter von Berufsverbänden aus Großbritannien trafen sich im legendären Shoreditch House im Osten Londons. Bildexperten konnten sich dort über technologische Innovationen, neue Lizenzmodelle und die neuen Wege zum Schutz von Fotoarbeiten informieren und austauschen.

Da eine faire Vergütung die Existenzgrundlage von Bildagenturen und Fotografen ist, haben wir von Copytrack die finanziellen Schäden durch Bilddiebstahl im Internet beleuchtet. Sandro Mäder, COO bei Copytrack, präsentierte in seinem Vortrag über die risikofreie Verfolgung von Online-Bilddiebstahl die aktuellen Erkenntnisse aus dem Copytrack Global Infringement Report 2019. Er informierte das Publikum über das globale Ausmaß des Bilddiebstahls und stellte faire und risikofreie Lösungen für die Nachlizenzierung und die Strafverfolgung vor.

Photofuture London im Secret Garden, Shoreditch Houseo

Andere Branchen-Teilnehmer der Photofuture waren Stefan Bär, CTO von Concensum, der zeigte, wie Fotografen und Bildproduzenten mithilfe der dezentralen Blockchain-Technologie die Rechte an ihren Bildern weltweit registrieren können. Außerdem Daniel Eiba, Gründer und CEO von EYESO in Lissabon, der erläuterte, wie bei der Nutzung im Bildmarketing durch Blockchain eine faire Vergütung für Fotografen sichergestellt werden kann. Nick Dunmur, professioneller Fotograf und Berufs- und Rechtsberater der Association of Photographers (AOP) in London, erinnerte die Teilnehmer daran, dass die Kreativität der Fotografen trotz technologischer Herausforderungen eine menschliche Tätigkeit bleibt, die nicht durch künstliche Intelligenz ersetzt werden kann.

PHOTOFUTURE London
Ein exklusives Event für Fotografen und Bildagenturen

Für uns war es ein sehr inspirierender Tag in London. Wir danken allen Sprechern und Teilnehmern für den interessanten Austausch zur Zukunft der Fotografie. Sie möchten wissen, wann die PHOTOFUTURE in Ihre Stadt kommt? Hier erfahren Sie, wann die nächste Workshop-Reihe in Ihrer Region stattfindet: www.photofuture.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Geklaute Bilder
online finden

Mit Copytrack finden Sie schnell und einfach heraus, wo im Internet Ihre Bilder verwendet werden. Die Anmeldung dauert nur 2 Minuten.
  • Kostenfreier Account
  • Unbegrenzte Bildersuche
  • 100% risikofreie Rechtsdurchsetzung

Über Copytrack

COPYTRACK wurde 2015 von Marcus Schmitt gegründet. Unser Service richtet sich an Fotografen, Verlage, Bildagenturen und E-Commerce-Anbieter und ermöglicht das kostenfreie Aufspüren von geklauten Bildern im Internet sowie die internationale rechtliche Durchsetzung.

Sind Sie
Fotograf?

Wir setzen uns für eine faire Bezahlung von Fotografen, Bildagenturen und Verlagen ein. Nutzen Sie Copytrack, um illegal genutzte Bilder kostenfrei im Internet zu finden und rechtlich gegen Copyright-Verstöße vorzugehen.